Saturn – Tief stehend, schlechtes Seeing, aber mit Luminanzbild

Eigentlich stehen die Planeten um diese Uhrzeit (20:30 Uhr) viel zu tief. Saturn war gerade einmal auf 20° Höhe, was dank der irdischen Atmosphäre zu einer starken Farbverschiebung geführt hat. Leider besitze ich keine ADC* (Atmospheric Dispersion Corrector), so dass ich später softwareseitig mit RegiStax 6 versuchen musste zu retten was die Atmosphäre verbrochen hat.
Nebenbei war das Seeing grottig. Im Vorschauvideo von FireCapture waberte es wie durch einen Wasserfall! Ich hoffte mit einer zusätzlichen Luminanzaufnahme etwas an schärfe zurückzugewinnen.

Insgesamt wurden jeweils 2 zweiminütige Aufnahmen gemacht. Einmal mit einem UV-IR Cut Filter* für das normale RGB Bild und ein weiteres mit diesen IR Pass Filter* um ein Luminanz Bild zu erzeugen. Gestackt wurden beide Filme mit AutoStakkert und anschließend mit Fitswork vereint. Danach wurde etwas schärfe mit RegiStax 6 eingebracht und voilà, Saturn ist für die vorherrschenden Umstände ganz nett geworden.

PS: Irgendwann werde ich die günstigen IR Cut- und Passfilter gegen hochwertige von Baader oder Astronomik tauschen, vielleicht hole ich damit noch etwas mehr an schärfe heraus.

CS Dimi

Details

NameSaturn
Datum:04.10.2022
Uhrzeit:20:30 Uhr
Sch. Helligkeit:ca. 0,86 mag
Höhe d. Objekts:ca. 22°
Azimut:ca. 160° (SSO)
Winkelausdehnung:ca. 0,011°
(0′ 42″)
Typ: Planet
Kamera:ZWO ASI 462MC Color *
Software:FireCapture (Win)
AutoStakkert (Win)
Fitswork (Win)
RegiStax 6 (Win)
Aufnahmezeit:120s RGB
120s IR
sonstiges:
Zubehör:UV-IR Cut Filter*
IR Pass Filter*
Entfernung:ca. 1474 Mio km
Ausdehnung:ca. 120.536 km
Teleskop: Meade LX200 ACF 355/3550*

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner