M 74 – Leider nur für eine Stunde – Das Phantom (Astrofoto)

Die 34 Millionen Lichtjahre entfernte und mit einem Durchmesser von 95.000 Lichtjahren etwa halb so große Galaxie wie unsere Milchstraße, gehört zu der aus 5 bis 7 Galaxien bestehenden M-74 Galaxiengruppe.
Messier 74 besitzt ca. 300 Milliarden Sterne und wurde aufgrund ihrer Vordergrundsterne von den großen Beobachtern des 19. Jahrhunderts John Herschel und Lord Rosse noch für ein Kugelsternhaufen gehalten.


M74 wurde eher aus der Langeweile heraus und nur sehr kurz fotografiert, dafür ist sie aber ganz gut geworden. Leider kamen so auch nur wenige Minuten an Belichtungszeit zusammen (60 Minuten).

Info Wikipedia

„…Messier 74 (abgekürzt M74, auch als NGC 628 bezeichnet) ist eine Spiralgalaxie vom Hubble-Typ SA(s)c? im Sternbild Fische gut fünf Bogengrad nördlich der Ekliptik in der Nachbarschaft des Sterns Alpherg. Die Entfernung von M74 beträgt etwa 9,77 +0,17−0,32 Mpc…“

Wikipedia

Phantom Galaxie

Katalognummer:M 74 / NGC 628
Typ:Spiralgalaxie
Datum:13.10.2023
Sternbild:Fische

Objekt Details

Scheinbare Helligkeitca. 9,5 mag
Entfernung:ca. 34 Mio Lj
Ausdehnung:ca. 95.000 Lj

Bild Details

Teleskop:Meade LX200 ACF 3550/355*
HauptkameraSvbony SV405CC* (Amazon🛒)
Filter:UV-IR-Blockfilter
ZubehörTS-Optics 0,67x Premium RC-Reducer* (Amazon🛒)
Aufnahmezeit :60 Minuten
724 x 5s Gain-250
Verhältnisse:
Apps:N.I.N.A.
SiriL
AstroSharp
Gimp
Sonstiges:Kalibrierbilder: Dark-Frames

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner