Messier 102

Wissenswertes zu Messier 102 Spindelgalaxie

  • Bei der etwa 40 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie handelt es sich um eine sogenannte linsenförmige Galaxie.
  • Eine linsenförmige Galaxie ist ein Zwischentyp zwischen Spiral- und elliptischer Galaxie.
  • Der Durchmesser der Galaxie wird mit 60.000 Lichtjahren angegeben.
  • Die Masse wird auf eine Billion Sonnenmassen geschätzt.
  • Messier 102 entfernt sich mit etwa 700 km/s (672 bis 728 km/s).
  • M102 wurde am 27. März 1781 von Pierre Méchain entdeckt.

Erscheinung am Himmel

  • Mit 6,5 x 3 Bogenminuten und 9,9 Magnitude ist M102 zwar klein und lichtschwach, besitzt aber eine große Flächenhelligkeit.
  • Aufgrund der Größe ist die Galaxie mit dem Fernglas nur schwer zu erkennen.
  • In kleineren Teleskopen ist sie als heller elliptischen Nebelfleck
  • Die Galaxie liegt in Kantenlage zu uns, mit direkter Sicht auf das Staubband.
  • Für das 3 Bogensekunden kleine Staubband sind große Teleskope mit einer hohen Vergrößerung erforderlich.

Die beste Zeit um Messier 102 zu beobachten ist zwischen Januar und Dezember.

Zusammenfassung

  • Typ: Linsenförmige Galaxie
  • Katalognummer: M 102 / NGC 5866
  • Sternbild: Drache
  • Entfernung: ca. 40 Millionen Lichtjahre
  • Ausdehnung: ca. 60.000 Lichtjahre
  • Helligkeit: ca. 9,9 Magnitude
  • scheinbare Größe: ca. 6,5 x 3 Bogenminuten
  • Beobachtungszeit: Ganzjährig
  • Tipp:

Meine Berichte

Fotos
Cookie Consent mit Real Cookie Banner