Messier 105

Wissenswertes zu Messier 105

  • Messier 105 ist ca. 36 Millionen Lichtjahre entfernt und besitzt einen Durchmesser von ca. 55.000 Lichtjahre.
  • Messier 105 gehört mir M95, M96 und weitere Galaxien zur Galaxiengruppe „LEO-1“
  • Die linsenförmige Galaxie besitzt eine Schwere von geschätzten 100 Milliarden Sonnenmassen.
  • Das supermassive schwarze Loch ist etwa 200 Millionen Sonnenmassen schwer, Sagittarius A* in unserer Milchstraße ist hingegen nur 4 Millionen Sonnenmassen schwer.
  • Untersuchungen mit dem Hubble-Weltraumteleskops zeigen eine ringförmige Struktur die sich in schneller Rotation um das schwarze Loch befindet.
  • In unmittelbarer Nähe befinden sich die Galaxien NGC 3384 und NGC 3389, wobei nur NGC 3384 ein echter Begleiter von Messier 105 ist.
  • M 105 die größte elliptische Galaxie des Messier-Katalogs

M105 wurde im am 24. März 1781 von Pierre Méchain entdeckt.

Erscheinung am Himmel

  • Messier 105 ist etwa 5,3 x 4,8 Bogenminuten groß und 9,5 Magnitude hell und kann bereits mit dem Fernglas als schwache rundliche Nebel erkannt werden.
  • Ab 4 Zoll Öffnung erscheint sie als leicht ovaler Nebel.
  • In mittelgroßen Teleskopen ist ein beinahe sternähnlicher heller runder Kern sichtbar.
  • Um die schwächere der beiden Spiralgalaxien NGC 3384 und NGC 3389 sehen zu können, sind Teleskope ab etwa 8 Zoll Öffnung nötig.

Die beste Zeit um Messier 105 zu beobachten ist zwischen November und Mai.

Zusammenfassung

  • Typ: Elliptische Galaxie
  • Katalognummer: M 105 / NGC 4594
  • Sternbild: Löwe
  • Entfernung: ca. 36 Millionen Lichtjahre
  • Ausdehnung: ca. 55.000 Lichtjahre
  • Helligkeit: ca. 9,5 Magnitude
  • scheinbare Größe: ca. 5,3 x 4,8 Bogenminuten
  • Beobachtungszeit: Nov bis Mai
  • Tipp:

Meine Berichte

Cookie Consent mit Real Cookie Banner