Messier 108

Wissenswertes zu Messier 108 Surfboard Galaxie

  • Messier 108 ist ca. 34 Millionen Lichtjahre entfernt und besitzt einen Durchmesser von etwa 100.000 Lichtjahre.
  • Die Balkenspiralgalaxie entspricht mit 125 Milliarden Sternen und einer Gesamtmasse von 400 Milliarden Sonnenmassen in etwa der unserer Galaxie.
  • Im Zentrum befindet sich ein supermassereiches Schwarze Loch mit einer Gesamtmasse von 24 Millionen Sonnen, was dem 6 bis 8 fachen des Schwarzen Lochs unserer Milchstraße entspricht.
  • Auch mit der Anzahl von 290 Kugelsternhaufen übertrifft Messier 108 unsere Milchstraße um fast das doppelte.
  • Das Röntgenteleskop Chandra fand auch viele Starburst-Regionen, in denen auf engem Raum eine große Anzahl von Sternen gleichzeitig geboren werden.
  • Sie gehört mit 32 Mitglieder zur Ursa-Major-Galaxiengruppe, welche wiederum wie unsere Milchstraße ein Mitglied des Virgo-Superclusters ist.

M108 wurde im 16. Feb. 1781 von Pierre Méchain entdeckt.

Erscheinung am Himmel

  • Messier 108 ist etwa 8,6 x 2,4 Bogenminuten groß und 9,9 Magnitude hell und gehört mit zu den Messier Objekten mit der geringsten Oberflächenhelligkeit.
  • Für die Beobachtung ist mindestens ein kleines Teleskop erforderlich
  • Messier 108 erscheint dann strukturlos als längliche Wolke welche zur Mitte hin heller wird.
  • Ab 8 Zoll Öffnung können unter optimalen Bedingungen Strukturen als Flecken wahrgenommen werden.
  • Wir sehen die Galaxie in Kantenlage mit einer Neigung von 75°.

Die beste Zeit um Messier 108 zu beobachten ist zwischen Oktober und Juni.

Zusammenfassung

  • Typ: Spiralgalaxie
  • Katalognummer: M 108 / NGC 3556
  • Sternbild: Großer Bär
  • Entfernung: ca. 34 Millionen Lichtjahre
  • Ausdehnung: ca. 100.000 Lichtjahre
  • Helligkeit: ca. 9,9 Magnitude
  • scheinbare Größe: ca. 8,6 x 2,4 Bogenminuten
  • Beobachtungszeit: Okt bis Jun
  • Tipp:

Meine Berichte

Fotos
Cookie Consent mit Real Cookie Banner