Messier 53

Wissenswertes zu Messier 53

Messier 53 ist mit einer Distanz von 60.000 Lichtjahren der am weitest entfernteste Kugelsternhaufen und benötigt für einen Umlauf um das galaktische Zentrum 1 Milliarden Jahre. Er ist mit 200 Lichtjahren Durchmesser und 750.000 Sonnenmassen sogar größer als Messier 13 145 Lichtjahre und 500.000 Sonnenmassen). Sein alter wird auf knapp 12,7 Milliarden Jahre geschätzt und ist damit fast so alt wie das Universum selbst (13,7 Milliarden Jahre).

Erscheinung am Himmel

Messier 53 ist als Nebelfleck bereits in Ferngläsern und kleinen Teleskopen als nahezu perfekte Kugel beobachtbar. Bei Teleskopen ab 6 Zoll Öffnung lassen sich bereits am Rand die ersten Einzelsterne beobachten. Den Kern des 7,7 Magnitude hellen und 13 Bogenminuten großen Kugelsternhaufen vermögen selbst Teleskope mit 12 Zoll nicht aufzulösen.

Die beste Zeit um Messier 53 zu beobachten ist zwischen Dezember und Juli.

Zusammenfassung

  • Typ: Kugelsternhaufen
  • Katalognummer: M53 / NGC 5024
  • Sternbild: Haar der Berenike
  • Entfernung: ca. 60.000 Lichtjahre
  • Ausdehnung: ca. 200 Lichtjahre
  • Helligkeit: ca. 7,7 Magnitude
  • scheinbare Größe: ca. 13 Bogenminuten
  • Beobachtungszeit: von Dez bis Jul
  • Tipp:

Meine Berichte

Cookie Consent mit Real Cookie Banner