Messier 63

Wissenswertes zu Messier 63 Sonnenblumen Galaxie

Mit 25 Millionen Lichtjahren (je nach Quelle auch 30 bis 37 Millionen Lichtjahren) ist und Messier 63 relativ nahe und gehört mit Messier 51, NGC 5023 und weiteren Galaxien zur Galaxien Gruppe „M51-Gruppe“

Die Sonnenblumen Galaxie M63 besitzt eine Ausdehnung von 50.000 Lichtjahren und die Masse von ca. 140 Milliarden Sonnen. Im inneren soll ein supermassives schwarzes Loch mit knapp einer Milliarde Sonnenmassen liegen.

Vermutlich hat sich in der Vergangenheit Messier 63 eine etwa 100 Millionen Sonnenmassen große Zwerggalaxie einverleibt haben, darauf deuten zumindest die Gezeitenschleifen hin.

Erscheinung am Himmel

Visuell ist die 12 x 7 Bogenminuten große und 8,5 Magnitude helle Galaxie eher von flockiger Natur. Schon im Fernglas wird sie als ovaler Nebelfleck erkannt und bietet sich daher als ideales Ziel für die visuelle Beobachtung an.

In Teleskopen ab 12 Zoll Öffnung wird unter guten Bedingungen auch so langsam die zweiarmige Spiralstruktur sichtbar.

In sehr langbelichteten Aufnahmen wird ein Sternstrom in Form eines 14 Bogenminuten herausreichenden, aber nur 1,6 Bogenminuten breiten Bogens sichtbar.

Die beste Zeit um Messier 63 zu beobachten ist zwischen November und Juli.

Zusammenfassung

  • Typ: Spiralgalaxie
  • Katalognummer: M63 / NGC 5055
  • Sternbild: Jagdhunde
  • Entfernung: ca. 25 Millionen Lichtjahre
  • Ausdehnung: ca. 50.000 Lichtjahre
  • Helligkeit: ca. 8,5 Magnitude
  • scheinbare Größe: ca. 12 x 7 Bogenminuten
  • Beobachtungszeit: von Nov bis Jul
  • Tipp:

Meine Berichte

Cookie Consent mit Real Cookie Banner