Messier 64

Wissenswertes zu Messier 64 Blackeye Galaxie

Die mit 56.ooo Lichtjahren Durchmesser eher kleine Spiralgalaxie besitzt zwei gegenläufigen Scheiben und befindet sich in einer Entfernung von ca. 24 Millionen Lichtjahren. Der gut 8000 Lichtjahre große ovale Dunkelfleck nördlich des Kerns, wegen dem die Blackeye Galaxie auch ihren Namen erhielt, entstand vermutlich durch die Einverleibung einer anderen Galaxie vor knapp einer Milliarden Jahren.

Erscheinung am Himmel

Am Nachthimmel ist das 10 x 5 Bogenminuten große und 8,5 Magnitude helle Objekt auch in kleineren Teleskopen als ovaler Nebelfleck erkennbar. Der markanter Dunkelfleck wird in Teleskopen ab 8 Zoll sichtbar. Für Teleskope ab 10 Zoll und darüber mutiert Messier 64 zu einen der schönsten Objekten am Nachthimmel

Die beste Zeit um Messier 64 zu beobachten ist zwischen Dezember und Juli.

Zusammenfassung

  • Typ: Spiralgalaxie
  • Katalognummer: M64 / NGC 4826
  • Sternbild: Haar der Berenike
  • Entfernung: ca. 24 Millionen Lichtjahre
  • Ausdehnung: ca. 56.000 Lichtjahre
  • Helligkeit: ca. 8,5 Magnitude
  • scheinbare Größe: ca. 10 x 5,4 Bogenminuten
  • Beobachtungszeit: von Dez bis Jul
  • Tipp:

Meine Berichte

Cookie Consent mit Real Cookie Banner