NGC 1977 – Running-Man-Nebel

Wissenswertes zum Running-Man-Nebel NGC 1977

  • Beim 1500 Lichtjahre entfernte Running-Man-Nebel NGC 1977 handelt es sich um einen offenen Sternhaufen eingebettet in einem Emissionsnebel.
  • Er ist reich an jungen Sternen von denen mindestens einer (Parengo 2042) in einer Trümmerscheibe eingebettet ist, aus der Planeten entstehen könnten.
  • NGC 1977 besitzt einen Winkeldurchmesser von etwa 20 × 10 Bogenminuten und eine scheinbare Helligkeit von 7,0 Magnitude.

NGC 1977 wurde am 18. Januar 1786 von Wilhelm Herschel entdeckt.

Zusammenfassung

  • Typ: Emissionsnebel
  • Katalognummer: NGC 1977 / SH2-279
  • Sternbild: Orion
  • Entfernung: ca. 1500 Lichtjahre
  • Ausdehnung: ca. –
  • Helligkeit: 8,1 Magnitude
  • scheinbare Größe: ca. 20 x 10 Bogenminuten
  • Tipp:

Meine Berichte

Cookie Consent mit Real Cookie Banner