NGC 7293

Wissenswertes zum Helixnebel NGC 7293

Der mit 5,7 Lichtjahren Größte planetarische Nebel befindet sich mit einer Entfernung von etwa 600 Lichtjahren am nächsten zu uns. Er ist mit 7,3 Magnitude zwar relativ hell, aber wegen seiner scheinbaren Größe von 16 x 28 Bogenminuten besitzt NGC 7293 nur eine geringe Flächenhelligkeit. Hinzu kommt noch seine geringe Höhe von 20° über dem Horizont, was das beobachten sehr schwierig macht. Entdeckt wurde der Helixnebel vom deutschen Astronom Karl Ludwig Harding

Physikalisch ist der Helixnebel mit dem bekannten Ringnebel Messier 57 und den Katzenaugennebel NGC 6543 vergleichbar. Er entstand vor ca. 10.600 Jahren als ein gut 6-mal so schwerer Stern seine äußere Hülle abstieß. Seither dehnt sich „Ring“ mit etwa 31km/s aus.

Zusammenfassung

  • Typ: Planetarischer Nebel
  • Katalognummer: NGC 7293 / Caldwell 63
  • Sternbild: Wassermann
  • Entfernung: ca. 650 Lichtjahre
  • Ausdehnung: ca. 5,7 Lichtjahre
  • Helligkeit: 7,3 Magnitude
  • scheinbare Größe: ca. 16 x 28 Bogenminuten
  • Tipp: –

Meine Berichte

Visuell
Cookie Consent mit Real Cookie Banner