NGC 896

Wissenswertes zu NGC 896 Fischkopf

  • Mit einer Entfernung von etwa 7500 Lichtjahren ist NGC 896, der Fischkopf, nur der hellste Teil am Rande des Herznebels Sh2-190
  • Die H-alpha-Region aus ionisiertes Wasserstoffgas und dunklen Staubstreifen wird durch den offenen Sternhaufen Melotte 15 beleuchtet.
  • NGC 896 kann in einer dunklen Nacht auch visuell als beobachtet werden.

NGC 897 wurde am 3. Nov 1787 von Wilhelm Herschel entdeckt.

Zusammenfassung

  • Typ: Emissionsnebel
  • Katalognummer: NGC 896
  • Sternbild: Kassiopeia
  • Entfernung: ca. 7500 Lichtjahre
  • Ausdehnung: ca. –
  • Helligkeit: 6,5 Magnitude
  • scheinbare Größe: ca. –
  • Tipp:

Meine Berichte

Cookie Consent mit Real Cookie Banner