Jupiter vom 16.10.22 neu bearbeitet

Da das Wetter aktuell mauer nicht sein kann, habe ich abermals meine Jupiter Aufnahmen vom 16. Oktober 22 zur Brust genommen. Im Gegensatz zum letzten Versuch (link) verzichtete ich auf WinJUPOS und ließ nur zwei meiner Bilder (L+RGB) über Fits vereinen. Dadurch wurde der Bildausschnitt nicht zurechtgestutzt und sieht viel natürlicher aus.
Nachgeschärft wurde mit RegiStax 6 und mit der kostenlosen iOS Version von Lightroom das Bild noch etwas verfeinert.
Schön zu sehen ist der langsam auftauchende große rote Fleck am linken Rand des Jupiters und zwei der vier Galileischen Monde Callisto und IO.

Details

Datum:16.10.2022
Uhrzeit:21:50 Uhr
Sch. Helligkeit:ca. -2,6 mag
Höhe d. Objekts:ca. 34°
Winkelausdehnung:0° 0′ 49,08″
Entfernung:ca. 601 Mio km

Ausrüstung

TeleskopMeade ACF-SC 355/3550 14″ UHTC LX200 GoTo*
Kamera:ZWO ASI 462MC Color *
Software:FireCapture (Win)
AutoStakkert (Win)
RegiStax 6 (Win)
PS Lightroom (iOS)
Aufnahmezeit:1 x 30 s RGB
1 x 30s IR
Zubehör:Baader Barlow 1,3x*
UV-IR Cut Filter*
IR Pass Filter*

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner